Vorlesen macht Kinder drachenstark

Neben den zahlreichen positiven Auswirkungen (z.B. auf die Sprachkompetenz, Merk- und Konzentrationsfähigkeit, Vorstellungskraft und Empathie) gibt es noch etwas Anderes, was das Vorlesen für Kinder so wichtig macht: Die Nähe zu ihren Eltern. Laut der Vorlesestudie 2016 von Stiftung Lesen, gefällt Kindern am Vorlesen besonders, dass es so gemütlich ist und dass Mama oder Papa sich Zeit für sie nehmen.

Regelmäßiges Vorlesen ist also eine wunderbare Möglichkeit, um die Eltern-Kind-Bindung zu stärken und Kinder ganz nebenbei auch noch drachenstark zu machen! 💪🏻Wie wäre es zum heutigen Kindertag also mit einer gemütlichen Vorlesestunde? 😊

Wie oft lest ihr euren Kindern vor? Und welche Bücher sind bei euch gerade aktuell? 📚☺

Wer noch ausführlicher erfahren will, wie das Vorlesen Kinder stärkt, kann sich gerne unseren Artikel dazu auf dem Drachenblog anschauen.

2018-05-23T13:32:25+00:00